Kalender-Tool

 


 

Quelltext und Anpassung Kalender-Control.aspx:

Auf der Seite "Kalender-Control.aspx" nehmen Sie alle weiteren individuellen Einstellungen Ihres Kalenders vor.
Die .aspx-Seite kann auf zwei Arten erstellt werden:


Kurzer Quellcode:

<%@ Page Language="VB" %>
<script runat="server">
Sub Page_Load ()
Dim RF=Request.Form
Response.Write( Calendar_Demo.Show(Request.UserLanguages,RF.Count,RF("GewMonat"),RF("GewJahr") _
,False,True,Request.QueryString("SD"),0,5_
,"#FFFFFF","#FFBF55","#000000","#333399","#FFFFFF","#FFFFFF","#333399","#FFFFFF"_
) )
End Sub
</script>

Individuelle Anpassung - Variante mit kurzem Quellcode:
Die rot und blau markierten Angaben sind optional. Ohne diese Vorgaben wird der Kalender immer nur für das aktuelle Jahr in den Standard-Farben erstellt.

Demos:

» Beispiel 1 » Beispiel 2 » Beispiel 3 » Beispiel 4 » Beispiel 5 » Beispiel 6


Langer Quellcode mit ausführlichen Erläuterungen:

<%@ Page Language="VB" %>
<script runat="server">

Sub Page_Load ()


' EINSTELLUNGSMÖGLICHKEITEN FÜR DAS KALENDER-TOOL

' Diese Angaben müssen in der Funktion enthalten sein. PFLICHT !!!
Dim RF=Request.Form
Dim UserLanguages AS Object = Request.UserLanguages ' Ermittlung der Sprache des Users und Anzeige des Kalenders in dieser Sprache. Kann die Sprache nicht anhand der Browser-Einstellungen ermittelt werden, wird Englisch verwendet.
' Dim UserLanguages() = {"it"} ' Alternative Möglichkeit: Festlegung einer ganz bestimmten Sprache. Hinterlegt sind: Deutsch (de),Englisch (en),Französisch (fr),Italienisch (it),Spanisch (es),Portugiesisch (pt)
Dim RequestFormCount% = RF.Count ' Feststellen, ob im Kalender geblättert wird.
Dim FormMonth%=RF("GewMonat") ' Auslesen, ob in der URL ein Monat vorgegeben wird
Dim FormYear%=RF("GewJahr")


' Alle Angaben ab hier optional !!!!! + + + Alle Angaben ab hier optional !!!!! + + + Alle Angaben ab hier optional !!!!!

Dim DateInHistory as Boolean = True ' True = Datum darf in der Vergangenheit liegen. | False = Datum darf nicht in der Vergangenheit liegen | Voreinstellung = True
Dim DateInFuture as Boolean = True ' True = Datum darf in der Zukunft liegen. | False = Datum darf nicht in der Zukunft liegen | Voreinstellung = True

Dim Starting_Date$ = Request.QueryString("SD") ' Liest das Datum aus der URL aus (SD=Tag.Monat.Jahr), sofern dieses vorhanden ist.

Dim StartYearCombobox%=0 ' Legt die Jahres-Zahlen in der Auswahlbox (ausgehend vom aktuellem Jahr) in die Vergangenheit fest. Wertebereich von 0 bis 1000 | Voreinstellung = 0 (nur aktuelles Jahr)
Dim EndYearCombobox%=0 ' Legt die Jahres-Zahlen in der Auswahlbox (ausgehend vom aktuellem Jahr) in die Zukunft fest. Wertebereich von 0 bis 1000 | Voreinstellung = 0 (nur aktuelles Jahr)

' Farbgestaltung des Kalenders:
Dim Body_Color$="#FFFFFF" ' Hintergrund-Farbe des Formulars | Standard: Weiss

Dim Head_Color$="#FFBF55" ' Hintergrund-Farbe des Kopfteils | Standard: Orange
Dim Head_Text_Color$="#000000" ' Schrift-Farbe des Kopfteils | Standard: Schwarz

Dim Weekday_Color$="#333399" ' Hintergrund-Farbe der Wochentage | Standard: Blau
Dim Weekday_Text_Color$="#FFFFFF" ' Schrift-Farbe der Wochentage | Standard: Weiss

Dim Day_Color$="#FFFFFF" ' Hintergrund-Farbe der Tage | Standard: Weiss
Dim Day_Text_Color$="#333399" ' Schrift-Farbe der Tage | Standard: Blau

Dim Calendar_Color$="#FFFFFF" ' Hintergrund-Farbe des Kalenders | Standard: Weiss


' Die Umbrüche dienen nur der Übersicht und können später wieder entfernt werden.
Dim AA$ = Calendar_Demo.Show( _
UserLanguages, RequestFormCount, FormMonth, FormYear, _
DateInHistory, DateInFuture, _
Starting_Date, _
StartYearCombobox, EndYearCombobox, _
Body_Color, _
Head_Color, _
Head_Text_Color, _
Weekday_Color, _
Weekday_Text_Color, _
Day_Color, _
Day_Text_Color, _
Calendar_Color _
) _

Response.Write(AA)
End Sub
</script>