EasyMail

 


 

EasyMailEine E-Mail aus einem Programm heraus zu versenden, stellt in der Regel für einen Programmierer keine echte Herausvorderung dar. Den Namensraum in die Seite einbinden; festlegen, an wen die E-Mail gehen soll; fertig.
Probleme treten meist erst dann auf, wenn es ums "Eingemachte" geht, wie: Filtern von nicht zustellbaren E-Mail-Adressen bei Massen-Mails (z.B. Newsletter) oder die Einbindung von Bildern direkt in die E-Mail, damit diese nicht von Outlook oder anderen E-Mail-Programmen geblockt werden.

Vorteile:
"EasyMail" ist sehr einfach in die Anwendung zu integrieren, da nur ein einziger Funktions-Aufruf dafür nötig ist.
Durch Rückgabe der Fehlernummer in Verbindung mit Fehler-Text und Fehlerobjekt ist eine Fehlerbehebung für den Administrator denkbar einfach.

Features:

Hinweise:

Zur Nutzung des Tools benötigen Sie: